Mann im Bahnhof niedergeschlagen
Aktualisiert

Mann im Bahnhof niedergeschlagen

Ein Passant ist am Samstagabend in der Christoffelunterführung im Bahnhof von zwei Unbekannten um Geld gefragt worden.

Als der Mann nichts geben wollte, schlugen ihn die rund 25-Jährigen ins Gesicht und traten ihr Opfer mit Füssen. Dann klauten die in gebrochenem Deutsch sprechenden Täter dem Mann alle Wertsachen und flüchteten in Richtung Bubenbergplatz. Das Opfer erlitt am ganzen Körper Schürfungen und Prellungen.

Deine Meinung