St. Gallen: Mann in Bus angegriffen
Aktualisiert

St. GallenMann in Bus angegriffen

Ein 26-jähriger Mann hat am Dienstagabend kurz nach 21 Uhr in einem St.Galler Bus einen 55-jährigen Passagier angegriffen und geschlagen.

Dem Angriff war ein heftiger Streit zwischen dem Buschauffeur und dem jungen Mann vorausgegangen. Dieser hatte trotz Trinkverbot im Bus einen Eistee getrunken. Als der 55-jährige Fahrgast den jungen Mann zu mehr Anstand ermahnte, ging der 26-Jährige mit Fäusten und Tritten auf den sitzenden Passagier los und verletzte ihn. Die Polizei hat den Angreifer noch am gleichen Abend festgenommen.

Deine Meinung