Messerstecherei: Mann in Genf getötet
Aktualisiert

MesserstechereiMann in Genf getötet

In Genf ist am Samstagnachmittag ein Mann durch Messerstiche getötet worden. Der Vorfall steht nicht im Zusammenhang mit der WEF-Demo.

Der Vorfall steht laut Polizei in keinem Zusammenhang mit der Anti-WEF-Demonstration. Das Tötungsdelikt fand ausserhalb des Stadtzentrums statt, wie Polizeisprecher Jean-Philippe Brandt ohne weitere Angaben sagte.

(sda)

Deine Meinung