Aktualisiert

Oensingen SOMann lag schwer verletzt auf dem Gleis

Im Bahnhof Oensingen ist am Donnerstagabend ein verletzter Mann auf dem Bahntrassee aufgefunden worden. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Noch ist unklar, wie sich der im Bahnhof Oensingen aufgefundene Mann die schweren Verletzungen zugezogen hat.

Noch ist unklar, wie sich der im Bahnhof Oensingen aufgefundene Mann die schweren Verletzungen zugezogen hat.

Google Street View

Am Donnerstagabend erhielt die Kantonspolizei Solothurn die Meldung, dass auf einem Trassee im Bahnhof Oensingen ein verletzter Mann liegt. Er sei ansprechbar gewesen, wie die Kapo in einer Mitteilung schreibt.

Wie sich der Mann die Verletzungen zugezogen hat, ist noch unklar. Deshalb sucht die Polizei Zeugen – insbesondere eine Frau, die den Vorfall beobachtet haben soll und den Melder aufgefordert hatte, die Polizei zu alarmieren.

Der Mann wurde mit schweren Verletzungen von einer Ambulanz in ein Spital gebracht. Ein Rettungshelikopter konnte zwar bei der Unfallstelle landen, anschliessend wegen der heftigen Schneefälle vorübergehend aber nicht mehr starten. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.