Rapperswil-Jona SG – Mann meldet, er habe seine Frau verletzt – Polizei findet tote 32-Jährige

Aktualisiert

Rapperswil-Jona SGMann meldet, er habe seine Frau verletzt – Polizei findet tote 32-Jährige

In der Nacht auf Samstag hat die Kantonale Notrufzentrale St. Gallen die Meldung über ein Tötungsdelikt in einer Wohnung an der Kniestrasse erhalten. Ein 35-jähriger Kosovare wurde festgenommen. Eine 32-jährige Kosovarin ist verstorben.

1 / 3
In dieser Liegenschaft in Rapperswil-Jona kam es mutmasslich zu einem Tötungsdelikt. Ein 35-jähriger Kosovare soll seine 32-jährige Ehefrau getötet haben.

In dieser Liegenschaft in Rapperswil-Jona kam es mutmasslich zu einem Tötungsdelikt. Ein 35-jähriger Kosovare soll seine 32-jährige Ehefrau getötet haben.

BRK News
Die ausgerückte Polizeipatrouille konnte den Ehemann der Verstorbenen antreffen und festnehmen.

Die ausgerückte Polizeipatrouille konnte den Ehemann der Verstorbenen antreffen und festnehmen.

BRK News
Die Spurensicherung ist vor Ort.

Die Spurensicherung ist vor Ort.

BRK News

Ein 35-jähriger Kosovare meldete am Samstag um 3.20 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale St. Gallen, dass er soeben seine Frau massiv verletzt habe, wie die Kapo St. Gallen am Samstag mitteilte. Die ausgerückte Polizeipatrouille konnte den Mann antreffen und festnehmen. Die Frau war bereits verstorben.

Der genaue Tathergang und das Motiv werden von der Kantonspolizei St. Gallen unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen abgeklärt. Zum Tatzeitpunkt befanden sich drei im selben Haushalt lebende Kinder ebenfalls in der Wohnung. Sie blieben unverletzt und werden durch Familienangehörige betreut.

Im Einsatz standen neben mehreren Patrouillen und Fachspezialisten der Kantonspolizei St. Gallen der Rettungsdienst mit Notarzt, das Institut für Rechtsmedizin sowie die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen. 

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Jüdische Fürsorge, info@vsjf.ch

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen


(job)

Deine Meinung