Aktualisiert

Mann mit Baseball-Schläger schwer verletzt

Ein 45-Jähriger ist bei einem Streit mit einem Baseball-Schläger spitalreif geprügelt worden. Vier Personen wurden angehalten, ein Jugendlicher und ein Erwachsener in Untersuchungshaft genommen.

Der 45-Jährige hatte am vergangenen Samstagmorgen im freiburgischen Chatel-St-Denis vor 03.45 Uhr vier Menschen bei seinem parkierten, offenen Auto überrascht. In der Folge war es zu einem Wortwechsel zwischen dem Fahrzeug-Besitzer und den vier gekommen. Diese griffen zu einem Baselball-Schläger im Auto des Mannes und verletzten ihn mit Schlägen auf den Kopf schwer. Nach einer Erstversorgung in der Ambulanz wurde das Opfer mit einem Helikopter ins Spital nach Lausanne gebracht.

Die vier Beteiligten ergriffen mit einem gestohlenen Auto die Flucht, konnten aber später gefasst werden. Es handelt sich um zwei Minderjährige und zwei Erwachsene. Sie wurden auf den Polizeiposten gebracht; ein Minderjähriger und ein Erwachsener wurden verhaftet, die anderen beiden wieder freigelassen. (dapd)

Deine Meinung