Burgdorf BE: Mann mit Messer verletzt
Aktualisiert

Burgdorf BEMann mit Messer verletzt

Zwei Unbekannte haben am Samstagabend am Bahnhof in Hasle bei Burgdorf gegen 18.30 Uhr einen Mann ausgeraubt.

Mit einem Messer bewaffnet griffen sie ihn in der Bahnhofunterführung an und stachen sofort zu. Verletzt durch zwei Messerstiche ging das Opfer zu Boden und wurde daraufhin ausgeraubt. Passanten versuchten ohne Erfolg, die beiden Täter aufzuhalten: Die Räuber flüchteten mit dem gestohlenen Geld in unbekannte Richtung. Die Passanten betreuten den verletzten Mann, bis die Ambulanz eintraf. Diese brachte ihn ins nächstgelegene Spital.

(20 Minuten)

Deine Meinung