Grenze bei Au SG: Mann mit Revolver in Hosenbund erwischt

Aktualisiert

Grenze bei Au SGMann mit Revolver in Hosenbund erwischt

Zollbeamte haben am Mittwoch bei der Kontrolle von zwei Männern am Grenzübergang Au SG einen alten Revolver und Patronen sichergestellt.

von
dmo
1 / 2
Bei einem Mann wurde dieser Revolver sichergestellt.

Bei einem Mann wurde dieser Revolver sichergestellt.

Eidgenössische Zollverwaltung
Zudem wurden knapp 400 Schuss Munition sichergestellt.

Zudem wurden knapp 400 Schuss Munition sichergestellt.

Eidgenössische Zollverwaltung

Die beiden Männer versuchten kurz vor Mitternacht von Österreich her in die Schweiz einzureisen. Der Fahrer habe vorne in der Hose einen Revolver der Marke Smith & Wesson Kaliber 38 bei sich getragen, teilte die Eidgenössische Zollverwaltung am Donnerstag mit.

Im Rucksack des Beifahrers wurden acht Schachteln Munition mit insgesamt 383 Patronen gefunden. Bei der weiteren Gepäckkontrolle tauchten unverzollte Waren im Wert von 2200 Franken auf.

Die beiden Männer wurden der St. Galler Kantonspolizei übergeben. (dmo/sda)

Deine Meinung