Sissach BL: Mann mit Schlagstock traktiert

Aktualisiert

Sissach BLMann mit Schlagstock traktiert

Mit einem Schlagstock haben am Freitagabend in Sissach drei Unbekannte einen 39-jährigen Türken mit ­einem Schlagstock angegriffen und verletzt.

von
aj

«Beim Abwehrversuch zog er sich eine dreifache Fraktur am Unterarm zu», sagt Polizeisprecher Meinrad Stöcklin. Zudem fügten ihm die Täter eine Platzwunde am Kopf zu. Das Opfer wurde operiert und liegt noch im Spital.

Gemäss Stöcklin hat das Spital die Polizei informiert. Darum tappt diese im Moment auch noch im Dunkeln. «Tatmotiv und Hintergründe sind zurzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen», erklärt Stöcklin. Gemäss Aussagen des Geschädigten wurde er zuerst angesprochen, dann zückte einer der Angreifer den Schlagstock. Die drei Unbekannten waren zwischen 25 und 30 Jahre alt. Sie sprachen Baselbieter Dialekt und flüchteten nach der Tat in Richtung Schloss Ebenrain. (aj/20 Minuten)

Deine Meinung