Aktualisiert 01.01.2010 16:57

Ettingen BLMann nach Brand ins Spital gebracht

Ein alkoholisierter 37-jähriger Mann hat nach einem Brand im basellandschaftlichen Ettingen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht werden müssen.

Wie die Polizei Basel-Landschaft am Freitag mitteilte, war am Silvesterabend starker Rauch aus einem Zweifamilienhaus gemeldet worden. Ursache war gemäss ersten Erkenntnissen eine auf dem Herd vergessene Pfanne. Der Wohnungsinhaber war alkoholisiert und musste aus der Wohnung geborgen werden. Die ausgerückte Feuerwehr hatte die Situation rasch im Griff. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.