Verletzt: Mann nach Messerstich im Spital
Aktualisiert

VerletztMann nach Messerstich im Spital

Ein 22-jähriger Mann ist in St. Margrethen bei einem Streit zwischen zwei Gruppen verletzt worden.

Ein Kontrahent hat ihn in der Nacht auf Sonntag bei einem Fastfood-Restaurant mit einem Messer verletzt. Der Mann musste ins Spital, ist aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei St. Gallen untersuchen die Umstände des Streits, wie die Kantonspolizei mitteilte.

(sda)

Deine Meinung