Aktualisiert 29.06.2020 17:37

Bösingen FR

Mann mit 222 km/h auf A12 geblitzt – Führerausweis weg

Ein Mann ist mit einer Geschwindigkeit geblitzt worden, die über 100 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit liegt. Nach mehreren Monaten hat die Polizei ihn nun geschnappt.

1 / 1
Streckenabschnitt der A12: Auf dieser Autobahn wurde der Raser mit 222km/h geblitzt.

Streckenabschnitt der A12: Auf dieser Autobahn wurde der Raser mit 222km/h geblitzt.

KEYSTONE

Darum gehts

  • Ein Autofahrer wurde im März mit 222 km/h auf der Autobahn geblitzt.
  • Die Polizei fahndete mehrere Monate nach ihm. Nun hat sie den Raser gefunden.
  • Das Billett des Rasers ist weg.

Ein Automobilist ist Anfang März auf der Autobahn A12 bei Bösingen FR mit Tempo 222 von einem Radar der Freiburger Kantonspolizei erfasst worden. Nach mehreren Monaten ist der Mann nun identifiziert worden.

Wie Mediensprecher Roger Seydoux von der Freiburger Kantonspolizei auf Anfrage sagte, handelt es sich um einen in der Schweiz wohnhaften Deutschen, der seit dem Vorfall umgezogen ist. Das habe die Identifizierung des Mannes erschwert. Der 43-jährige Mann wurde von einer fix installierten Radaranlage erfasst.

Auf dem betroffenen Autobahnabschnitt gilt Maximalgeschwindigkeit 120, wie die Freiburger Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Mann ist seinen Führerausweis los und hat ein Fahrverbot erhalten.

(SDA)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
42 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Berti

30.06.2020, 08:13

Der wird auch ohne Ausweis wieder herumfahren... wie viele Andere auch!

Reiner

30.06.2020, 07:53

Früher konnte man ohne schlechtes Gewissen fahren, wenn die Strasse und Verkehr es zugelassen haben, auch mit 200! Heute ist alles über dem notwendigen Geregelt, man traut einem keine Eigenständigkeit zu! Respekt, Färnis, Disziplin alles verlorengegangene Errungenschaften gelten leider nur noch beschränkt! Wünsche Allen eine gute Fahrt!!

Schnellfahrer

30.06.2020, 05:17

Ich bin dafür dass wir in der Schweiz variable Geschwindigkeiten einführen. Am Tag wenn es viele Autos hat kann diese gesenkt werden und nachts wenn nichts los ist weiter über 120km/h erhöht werden. So langsames rumeiern auf der Autobahn ist nicht mehr zeitgemäss. Ich will schnell fahren.