Basel - Mann schiesst in Bar um sich
Publiziert

BaselMann schiesst in Bar um sich

In einer Basler Bar hat ein bisher unbekannter Mann mehrere Schüsse von sich gegeben. Er wurde von der Polizei verhaftet, verletzt wurde niemand.

von
Samina Stämpfli
1 / 2
In einem Lokal an der Gasstrasse in Basel hat ein Mann mehrere Schüsse abgegeben, verletzt wurde dabei niemand.

In einem Lokal an der Gasstrasse in Basel hat ein Mann mehrere Schüsse abgegeben, verletzt wurde dabei niemand.

20min/Alexia Mohanadas
Der mutmassliche Täter wurde verhaftet.

Der mutmassliche Täter wurde verhaftet.

20min/News-Scout

Darum gehts

  • Am Montagabend hat ein Mann in einer Basler Bar um sich geschossen.

  • Dabei wurde niemand verletzt.

  • Der Mann konnte bisher nicht identifiziert werden, die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein Mann hat am Montagabend in einer Bar Schüsse abgegeben. Dabei wurde niemand verletzt, wie die die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte.

Zwei Passantinnen hatten zuvor vor einem Restaurant einen Mann festgestellt, welcher torkelte und dann auf das Trottoir gestürzt war. Die beiden Frauen eilten ihm sofort zu Hilfe. Dieser zückte plötzlich eine Handfeuerwaffe und bedrohte damit die Passantinnen, welche in der Folge die Flucht ergriffen.

Angestellte riefen nach Hilfe

Anschliessend begab sich der Mann in das Restaurant, wo sich einige wenige Gäste aufhielten. In der Folge schrie er herum und gab mehrere Schüsse ab, worauf die Gäste fluchtartig das Lokal verliessen. Als kurze Zeit später mehrere Polizeipatrouillen eintrafen, hörten sie aus dem Lokal Hilferufe einer Angestellten, die sich in Sicherheit bringen konnte. Die Polizei überwältigte den Verdächtigen, der sich vehement gegen die Festnahme wehrte.

Da der Verdacht bestand, dass der Mann unter Einfluss von Drogen stand, wurden Sanität und Notarzt beigezogen. Auf dem Weg in die Notfallstation kollabierte er und musste reanimiert werden. Bis anhin konnte der Mann nicht identifiziert werden. Der genaue Tathergang und der Grund der Schussabgaben sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Problem mit illegalen Drogen?

Hier findest du Hilfe:

Sucht Schweiz, Tel. 0800 104 104

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

Infodrog, Information und Substanzwarnungen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare