Florida: Mann schiesst in Trumps Golfclub um sich
Aktualisiert

FloridaMann schiesst in Trumps Golfclub um sich

Ein offenbar verwirrter Mann wurde in Florida verhaftet, weil er im Golfclub von Donald Trump geschossen hatte. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

von
bee
1 / 3
Im Golfclub des US-Präsidenten ist es am Freitag in Florida zu einem Schusswechsel zwischen der Polizei und einem Mann gekommen.

Im Golfclub des US-Präsidenten ist es am Freitag in Florida zu einem Schusswechsel zwischen der Polizei und einem Mann gekommen.

Wikipedia
Die Polizei konnte den verwirrten Mann überwältigen.

Die Polizei konnte den verwirrten Mann überwältigen.

AP
Der Mann habe irgendetwas über den Präsidenten geschrien und dabei gespuckt, wie der zuständige Polizeichef den Reportern vor Ort mitteilte.

Der Mann habe irgendetwas über den Präsidenten geschrien und dabei gespuckt, wie der zuständige Polizeichef den Reportern vor Ort mitteilte.

AP/Evan Vucci

Schüsse in Donald Trumps Golfclub in Florida. Wie die Polizei in Miami auf Twitter schreibt, sei es zu einem Schusswechsel gekommen. Der offenbar verwirrte Mann konnte festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Über seinen Zustand ist zurzeit nichts bekannt. Gemäss der Polizei soll es keine Opfer gegeben haben.

Kurz vor 1.30 Uhr Lokalzeit wurde die Polizei gerufen, weil sich ein aktiver Schütze im Trump National Doral Golfclub in Miami befand. Dieser hätte wirres Zeug geredet und wollte eine amerikanische Fahne über den Empfangstisch des Golfclubs legen, schreibt die Nachrichtenagentur AP. Nach einem Schusswechsel konnte der Mann schliesslich neutralisiert werden.

«Sie riskierten ihr Leben»

«Er hatte geschrien und verwirrende Aussagen über Präsident Trumps gemacht. Ausserdem hatte er eine amerikanische Flagge, die er beim Empfang hinlegen wollte», sagt Juan Perez, Direktor der Miami-Dade-Polizei zu AP. Die Beamten hätten keine Sekunde gezögert und den Mann, der in der Lobby des Hotels des Golfclubs rum schoss, festgenommen. «Sie riskierten ihr Leben in vollem Bewusstsein, dass sie Leben in dem Hotel retten mussten.»

Gemäss Perez sei mittlerweile auch das FBI unterwegs, um den Fall zu untersuchen. Der riesige Golfclub war umstellt von Polizisten, Helikopter kreisten in der Luft.

Deine Meinung