Basel: Mann sticht Frau in ihrer Wohnung nieder
Aktualisiert

BaselMann sticht Frau in ihrer Wohnung nieder

Eine 60-jährige Frau wurde in ihrer eigenen Wohnung von einem jungen Mann mit einem Messer verletzt. Er und ein weiterer Mann sind auf der Flucht.

Eine 60-jährige Frau ist am Samstag zwischen 7 und 8.30 Uhr in ihrer Wohnung in Basel von einem Unbekannten mit einer Stichwaffe verletzt worden. Sie musste in die Notfallstation eingewiesen werden, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Nach bisherigen Ermittlungen des Kriminalkommissariats war die Frau mit zwei Männern, mit denen sie sich offenbar zuvor im Restaurant Steinengrill aufgehalten hatte, in ihre Wohnung im Hochhaus an der Heuwaage gegangen. Dort stach einer der Männer die Italienerin aus noch nicht geklärten Gründen mit einer Stichwaffe in den Hals.

Die beiden Männer ergriffen darauf die Flucht. Die Verletzte alarmierte die Polizei. Es werden Zeugen gesucht. (sda)

Deine Meinung