Aktualisiert 28.09.2019 12:50

Gwatt BE

Mann stirbt bei Segelunfall auf Thunersee

Bei Gwatt BE ist ein Mann ins Wasser gefallen. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Bei Gwatt am Thunersee kam es zum Unfall.

Bei Gwatt am Thunersee kam es zum Unfall.

Keystone/Peter Schneider

Am Freitagnachmittag ist ein Mann bei einem Segelunfall auf dem Thunersee bei Gwatt BE ins Wasser gestürzt. Trotz umgehender Bergung und den Rettungsmassnahmen konnte an Land nur noch der Tod des Verunfallten festgestellt werden.

Die umgehend aufgebotenen Rettungskräfte der Seerettung Thunersee konnten den im Wasser treibenden Mann rasch bergen und an Land bringen, wie die Kantonspolizei Bern am Samstag mitteilte. Trotz der Reanimationsmassnahmen, die durch ein Team der Sanität am Hafen Hilterfingen fortgeführt wurden, konnte ein Arzt schliesslich nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Meldung, dass eine Person ins Wasser gefallen sei, ging bei der Polizei um 16:15 Uhr ein. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Segler alleine im Bereich Deltapark-Bonstettenpark unterwegs gewesen, als er aus noch zu klärenden Gründen vom Segelboot ins Wasser stürzte. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 77-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern. Weitere Ermittlungen zum Hergang und den Umständen des Segelunfalls sind im Gange, wie es weiter heisst. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.