Chur: Mann will Lampe reparieren, stürzt und stirbt
Aktualisiert

ChurMann will Lampe reparieren, stürzt und stirbt

In Chur hat sich am Montag ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Der Mann stürzte von einer angehobenen Holzpalette auf einen Platz.

von
Thomas Mathis
1 / 1
Der 75-jährige Mann verstarb noch auf der Unfallstelle.

Der 75-jährige Mann verstarb noch auf der Unfallstelle.

Kantonspolizei Graubünden

Darum gehts

  • In Chur hat sich am Montag ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet.
  • Ein Mann (75) wollte eine Lampe reparieren und stürzte aus über zwei Metern Höhe.
  • Er verstarb noch auf der Unfallstelle.

In Chur hat sich am Montagnachmittag ein Arbeitsunfall ereignet. Um eine Lampe oberhalb eines Eingangs zu reparieren, befand sich ein 75-Jähriger auf einer Holzpalette, die durch einen Hubstapler angehobenen war. Kurz vor 15 Uhr stürzte er aus über zwei Metern auf einen Platz hinunter, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Sich in der Nähe aufhaltende Arbeiter versorgten den Mann vor dem Eintreffen eines Teams der Rettung Chur notfallmedizinisch. Der schwer am Kopf Verletzte verstarb noch am Unfallort. Die Kantonspolizei wurde vor Ort durch die Stadtpolizei Chur unterstützt und ermittelt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft den genauen Hergang des Sturzes.

Deine Meinung