Buchs SG - Mann stürzt bei Streit und stirbt – Polizei nimmt 26-Jährigen fest
Publiziert

Buchs SGMann stürzt bei Streit und stirbt – Polizei nimmt 26-Jährigen fest

In der Nacht auf Samstag kam es in Buchs zu einer Auseinandersetzung. Eine Person starb dabei.

von
Monira Djurdjevic
1 / 5
Bei einer Auseinandersetzung in Buchs SG kam ein Mann (59) ums Leben.  

Bei einer Auseinandersetzung in Buchs SG kam ein Mann (59) ums Leben.

Facebook 
An der Unfallstelle liegen Blumen und Kerzen. 

An der Unfallstelle liegen Blumen und Kerzen.

20 Minuten
Wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung schreibt, verstarb das 59-jährige Opfer noch vor Ort.

Wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung schreibt, verstarb das 59-jährige Opfer noch vor Ort.

20 Minuten

In der Nacht auf Samstag kam es an der Technikumstrasse in Buchs SG zwischen einem in der Region wohnhaften Schweizer (59) und einem 26-Jährigen aus bislang unbekannten Gründen zu einer Auseinandersetzung. Dabei soll der 26-jährige Mazedonier den 59-Jährigen geschlagen haben, worauf dieser stürzte. Wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung schreibt, verstarb der 59-Jährige noch vor Ort.

Der 26-Jährige hatte sich zwischenzeitlich von der Örtlichkeit entfernt. Er konnte im späteren Verlauf der Nacht festgenommen werden. Die genauen Hintergründe der Tat und ob allenfalls weitere Personen an der Auseinandersetzung beteiligt waren sind unklar und werden untersucht.

Opfer betrieb Pub in Buchs SG

Beim Opfer handelt es sich um den 59-jährigen Pubbetreiber C.: Vor dem Lokal liegen bereits am Samstagmittag Kerzen und Blumen. Bei den Anwohnern sitzt der Schock tief.

«Wir hörten plötzlich Sirenen. Später wurde ein weisses Zelt aufgestellt», erzählt ein Restaurant-Betreiber. «Es ist unfassbar, dass so etwas hier passiert.» Er habe das Opfer nur flüchtig gekannt, ihn aber als nett und freundlich erlebt.

«Er war ein guter Mensch. So etwas hat er sicher nicht verdient», sagt eine gute Bekannte von C. Auch in den sozialen Medien ist die Trauer gross. Freunde und Bekannte bekunden den Angehörigen ihr Beileid.

* Name der Redaktion bekannt

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

Agredis, Gewaltberatung von Mann zu Mann, Tel. 078 744 88 88

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung