Aktualisiert 03.12.2006 20:14

Mann trank 25 Liter Bier

Ein 21-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag im Kantonsspital St. Gallen derart ausfällig geworden, dass die Polizei ausrücken musste.

Da er aufgrund seines Zustands mit 2,5 Promille unberechenbar war, verbrachte er eine Nacht bei der Polizei. Bei der Entlassung gab der junge Mann an, in den letzten 48 Stunden drei Flaschen Schnaps und gegen 25 Liter Bier konsumiert zu haben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.