Raubüberfälle : Mann überfällt SBB-Filiale in Zürich-Altstetten
Aktualisiert

Raubüberfälle Mann überfällt SBB-Filiale in Zürich-Altstetten

In den Kreisen 1 und 9 kam es am Wochenende zu zwei Raubüberfällen. Beim Bahnhof-Altstetten überfiel ein Unbekannter die SBB-Filiale.

1 / 4
Beim Bahnhof Altstetten wurde die SBB-Filiale überfallen.

Beim Bahnhof Altstetten wurde die SBB-Filiale überfallen.

Keystone/Gaetan Bally
Unter Waffengewalt zwang der unbekannte Täter die Geschädigte, ihm Bargeld aus dem Tresor auszuhändigen, teilt die Stadtpolizei Zürich mit.

Unter Waffengewalt zwang der unbekannte Täter die Geschädigte, ihm Bargeld aus dem Tresor auszuhändigen, teilt die Stadtpolizei Zürich mit.

Keystone/Gaetan Bally
Daraufhin flüchtete der Täter mit einer bis dato unbekannten Menge an Bargeld durch den Hinterausgang in unbekannte Richtung, schreibt die Stapo.

Daraufhin flüchtete der Täter mit einer bis dato unbekannten Menge an Bargeld durch den Hinterausgang in unbekannte Richtung, schreibt die Stapo.

Keystone/Walter Bieri

Am Sonntagmorgen gegen 7.15 Uhr betrat ein unbekannter Mann die SBB-Filiale am Bahnhof Zürich-Altstetten im Kreis 9 und bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Unter Waffengewalt zwang der unbekannte Täter das Opfer, ihm Bargeld aus dem Tresor auszuhändigen, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt. Daraufhin flüchtete der Täter mit einer bislang unbekannten Menge an Bargeld durch den Hinterausgang.

Raubüberfall auf Jugendliche

Ein paar Stunden zuvor kam es zu einem Raubüberfall am Utoquai im Kreis 1. Laut Mitteilung bedrängte am Samstagabend gegen 23.15 Uhr eine Gruppe von vier bis fünf Männern einen Jugendlichen und seine Kollegen körperlich und verbal. Die Täter entkamen daraufhin mit Bargeld in der Höhe von 100 Franken.

Bei der Täterschaft handelt es sich um vier bis fünf männliche Personen im Alter von circa 20 Jahren. Einer der Täter wurde vom Geschädigten wie folgt beschrieben: Ungefähr 170 bis 180 cm gross, weisse Hautfarbe, von dicker Statur, sprach Schweizerdeutsch und trug einen Dreitagebart sowie eine schwarze Jacke von Helly Hansen mit zwei weissen H auf der Jacke und eine schwarze Wollmütze. Die Polizei sucht Zeugen. (20 Minuten)

Deine Meinung