Aktualisiert 15.05.2007 13:53

Mann überlebt Blitzschlag unter Regenschirm

Ein 45-jähriger Fussgänger ist im thüringischen Gotha einen Blitzeinschlag in seinen Regenschirm vom Blitz getroffen worden. Er versuchte sich ins Spital zu schleppen - weil kam er allerdings nicht.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, setzte er sich danach in sein Auto und wollte ins Krankenhaus fahren. Doch ihm wurde so übel, dass er es nur bis zur Polizeidienststelle schaffte. Kurz nach 21.00 Uhr am Montagabend erschien er auf der Wache und sagte, er sei vom Blitz getroffen worden. Kurz danach brach er zusammen. Die Beamten leisteten Erste Hilfe und sorgten dafür, dass er ins Krankenhaus gebracht wurde. Dort wurde er stationär aufgenommen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.