Aktualisiert 17.09.2007 14:22

Mann vergreift sich an 10-jährigem Mädchen

Ein unbekannter Mann hat an einem 10-jährigen Mädchen sexuelle Handlungen vorgenommen. Die Polizei bitte bei der Suche nach dem Mann um Mithilfe.

Der Mann betrat laut dem Online-Dienst Polizeinews.ch während der Mittagszeit das Grundstück eines Einfamilienhauses in Meilen und klingelte an der Haustüre. Das 10-jährige Mädchen, das sich zu diesem Zeitpunkt allein zu Hause aufhielt, öffnete die Türe. Der Mann fragte das Mädchen, ob es alleine zu Hause sei und bat schliesslich um Einlass, da er zur Toilette müsse. Als das Kind dies ablehnte, drückte er die Türe gegen den Willen des Mädchens auf. Er betrat den Hauseingang und griff dem Mädchen unvermittelt an die Genitalien. Danach liess der Täter vom Mädchen ab und flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung.

Die Kapo hat vom Täter ein Phantombild angefertigt und folgendes Signalement veröffentlicht: Zirka 30 Jahre alt, etwa 175 bis 185 Zentimeter gross, schlanke Statur, hellblonde, kurze Haare, blaue Augen. Er trug eine schwarze Lederjacke. Er sprach stotternd Hochdeutsch.

Zeugenaufruf: Personen, die zum unbekannten Täter oder zu ähnlichen Vorfällen in den vergangenen Monaten Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.