Gossau SG: Mann verletzt Frau mit Messer und flüchtet

Aktualisiert

Gossau SGMann verletzt Frau mit Messer und flüchtet

Am Freitag ist es in Gossau SG zu einem Zwischenfall gekommen. Ein 64-jähriger Mann attackierte eine 68-jährige Frau und flüchtete mit einem Auto.

von
fur/jeb

Der Mann verletzte die Frau und ergriff danach die Flucht. (Video: jeb)

In Gossau SG ist am Freitagvormittag zu einem Streit zwischen einem Mann ein einer Frau gekommen. Der Mann verletzte die Frau dabei und ergriff darauf die Flucht, wie Hanspeter Krüsi, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, gegenüber 20 Minuten bestätigte.

1 / 6
Ein 64-jähriger Mann ist am Freitagvormittag in Gossau SG im Streit mit einem Messer auf eine 68-jährige Frau losgegangen.

Ein 64-jähriger Mann ist am Freitagvormittag in Gossau SG im Streit mit einem Messer auf eine 68-jährige Frau losgegangen.

Leser-Reporter
Das Opfer überlebte schwer verletzt, während der Täter mit einem Auto flüchtete.

Das Opfer überlebte schwer verletzt, während der Täter mit einem Auto flüchtete.

20 Minuten/jeb
Die Polizei geht von einem Beziehungsdelikt aus.

Die Polizei geht von einem Beziehungsdelikt aus.

Leser-Reporter

Die Tat geschah kurz vor 11 Uhr in einem Einfamilienhaus. Die Kantonspolizei geht von einem Beziehungsdelikt aus. Die Polizei fahnde derzeit nach dem mutmasslichen Täter, ein 64-jähriger Schweizer.

Der Mann sei mit einem Auto geflohen. Deshalb habe die Polizei eine interkantonale Grossfahndung eingeleitet.

Welche Verletzung die 68-jährige Schweizerin beim Streit erlitt, ist noch unklar. Die Frau musste in das Spital eingeliefert werden. Ihr Zustand sei laut Krüsi stabil.

Deine Meinung