Profilbild: Mann von Facebook gesperrt – wegen Emmentaler Käse
Publiziert

ProfilbildMann von Facebook gesperrt – wegen Emmentaler Käse

Nach dem Austauschen seines Profilbilds war der Facebook-Account eines britischen Schriftstellers auf einmal gesperrt. Grund dafür soll eine Scheibe Käse sein.

von
Dominique Zeier
1 / 4
Dieses Profilbild hat ein britischer Schriftsteller auf Facebook geladen.

Dieses Profilbild hat ein britischer Schriftsteller auf Facebook geladen.

Anschliessend wurde sein Profil gesperrt.

Anschliessend wurde sein Profil gesperrt.

Unslpash
Seither hat der Mann keinen Zugriff auf seinen Account mehr.

Seither hat der Mann keinen Zugriff auf seinen Account mehr.

Unsplash

Darum gehts

  • Der Schriftsteller Ivan Pope ist von Facebook gesperrt worden.

  • Grund dafür ist sein neues Profilbild.

  • Dieses zeigt eine Scheibe Emmentaler Käse.

  • Pope vermutet, dass Facebook glaubt, beim Foto handle es sich um eine andere Person.

Auf ihrem Profilbild bei Facebook zeigen Userinnen und User alles Mögliche – von ihrem Gesicht, über ihre Familie, Freunde, Haustiere und Ferienerlebnisse bis hin zu abstrakter Kunst. Der britische Schriftsteller Ivan Pope hat sich also nichts dabei gedacht, als er ein Foto einer Scheibe Emmentaler Käse als Profilbild für seinen Facebook-Account gesetzt hat. Aber einen Tag später war sein Profil gesperrt, wie «The Sun» berichtet.

«Der Käse sah ein wenig aus wie ein Gesicht», erklärt Pope gegenüber der Zeitung. Weshalb sein Account genau gesperrt worden ist, weiss er nicht, aber er hat eine Vermutung: «Facebook kann Profile dafür bestrafen, vorzugeben, jemand anderes zu sein. Das muss in meinem Fall wohl – fälschlicherweise – geschehen sein. Der Käse sieht auch ein wenig aus wie ein Eisbär.»

«Ich fühle mich hilflos»

Um seine Identität zu bestätigen und seinen Account zurück zu bekommen, hat Pope einen Reaktivierungs-Code zugesendet bekommen und ein Bild seiner Identitätskarte eingeschickt. Von Facebook habe er aber noch nichts gehört und sein Profil sei nach wie vor gesperrt.

«Ich fühle mich hilflos», so Pope. «Ich kann nichts tun. Ich verstehe ja, dass Facebook seine Plattform regulieren muss, da gewisse Menschen böse Dinge tun. Aber ich bin schon seit Jahren auf Facebook.» Während dieser Zeit habe er sich nichts zu Schulden kommen lassen.

Pope stört sich aber nicht daran, die Posts seiner Freunde und Bekannten nicht mehr sehen zu können. Das Problem sei viel grösser: «Ich benutze Facebook, um mit meinem Bruder zu kommunizieren. Er hatte einen Schlaganfall und kann nicht sprechen, daher benutzen wir die Video-Chat-Funktion.» Pope hofft daher, dass das Problem von Seiten von Facebook rasch behoben werden kann.

Digital-Push

Wenn du den Digital-Push abonnierst, bist du über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhältst du Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware als Erster. Weiter gibt es Tricks, um mehr aus deinen digitalen Geräten herauszuholen.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Digital» an – et voilà!

Deine Meinung

79 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

julio66

26.03.2021, 23:35

Bin zu Facebook gekommen da meine e-mail-adresse gerne benutzt wird. Konto übernommen und alle friends die ich nicht kenne. Dass da Leute sitzen die Profilbilder durchsehen ist nicht anzunehmen. Ein Spider hat ihn gesperrt, denn er könnte ja ähnlich aussehen.

Gunner93

26.03.2021, 10:33

Schicken Sie doch bitte die Adresse, damit man Taschentücher spenden kann. Wer 2021 noch Facebook nutzt wird es bitter benötigen.

Klaas Klever

26.03.2021, 09:33

Das Bild erinnert stark an einen bösen Gesellen österreichischer Herkunft vor 80 Jahren in D. Wer so etwas als Profil einsetzt wird zurecht gesperrt.