Aktualisiert 18.05.2008 13:39

Mann von jugendlichen Räubern verprügelt

Ein 32-jähriger Mann ist am Samstagabend in Langenthal zwei Angreifern entkommen. Diese bedrohten ihn mit einem Messer.

Die Täter traten und schlugen den Mann, so dass dieser in ambulante Spitalbehandlung musste.

Die Täter sind zwischen 17 und 20 Jahre alt, wie die Kantonspolizei Bern am Sonntag mitteilte. Sie traten bei der Jurastrasse an das Opfer heran und verlangten sein Portemonnaie. Nachdem der Mann mehrfach geschlagen und getreten wurde, gelang ihm die Flucht Richtung Bahnhof. Die Täter zogen ohne Beute davon. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.