Verbier VS: Mann wird von zusammenstürzender Mauer verschüttet und stirbt

Publiziert

Verbier VSMann wird von zusammenstürzender Mauer verschüttet und stirbt

Ein Arbeiter verlor bei Renovierungsarbeiten das Leben. Er wurde von Steinen einer zusammenstürzenden Mauer teilweise verschüttet.

von
Simone Quaderer
1 / 1
In Verbier kam es zu einem Arbeitsunfall bei Renovierungsarbeiten, bei dem ein Mann ums Leben kam. 

In Verbier kam es zu einem Arbeitsunfall bei Renovierungsarbeiten, bei dem ein Mann ums Leben kam. 

20min/Marvin Ancian

Am Freitagmorgen gegen neun Uhr ereignete sich auf einer Baustelle in Verbier ein Arbeitsunfall, bei dem ein 47-jähriger Portugiese ums Leben kam. Bauarbeiter waren mit der Instandsetzung eines Stadels beschäftigt, als der im Unterwallis wohnhafte Mann sich im Inneren einer Baugrube befand. Als ein Teil der Umfassungsmauer einstürzte, wurde der Mann verschüttet, wie es in der Medienmitteilung der Kapo Wallis heisst.

Trotz des schnellen Eingreifens der Rettungskräfte erlag der Bauarbeiter noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet, um die Unfallursache zu ermitteln. 

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg, Solothurn und Wallis blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

Wir sind auch auf Instagram. Folg uns für Posts, Storys und Gewinnspiele aus der Region – und schick uns deine Bilder und Inputs: 20 Minuten Region Bern.

Deine Meinung