Aktualisiert 25.08.2015 10:49

KriensMann zückt Waffe und schiesst in Wohnung

Grossaufgebot der Polizei in Kriens: Sie musste an der Luzernerstrasse zu einer Wohnung ausrücken, in der ein Mann Schüsse abgab.

von
mme
Polizisten an der Luzernerstrasse im Einsatz: Hier wurde ein Mann verhaftet, der Schüsse abgegeben hatte.

Polizisten an der Luzernerstrasse im Einsatz: Hier wurde ein Mann verhaftet, der Schüsse abgegeben hatte.

Ein Mann soll am Dienstag in einer Wohnung in Kriens zwei Schüsse abgefeuert haben. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen. Verletzt wurde nach ersten Angaben eines Polizeisprechers niemand.

Laut einem Leser-Reporter wurde das Haus an der Luzernerstrasse gestürmt. Im Einsatz habe die Spezialeinheit Luchs gestanden, es seien zudem 20 Polizisten und rund 15 zivile Polizisten vor Ort gewesen. Ebenfalls seien zwei Krankenwagen im Einsatz gewesen. «Nach dem Einsatz waren zwei Männer in Handschellen vor dem Haus.»

Die Staatsanwaltschaft bestätigte, dass die Polizei mit einem Grossaufgebot zur Luzernerstrasse 22 ausrückte. Um acht Uhr morgens habe ein Anwohner die Luzerner Polizei alarmiert, weil er Schüsse gehört habe. Eine Waffe konnte die Polizei aber nicht sicherstellen. Ein Wohnungsmieter wurde festgenommen, weitere Personen aus dem Haus werden nun befragt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.