30.11.2018 10:45

Black FridayManor verkaufte Jacke mit Fake-Rabatt

Eine Jacke für 129 Franken statt 129 Franken: Dieses falsche Schnäppchen macht Leser sauer. Manor spricht von einem «dummen Fehler».

von
vay
1 / 9
Mehrere 20-Minuten-Leser schickten der Redaktion das Foto eines Manor-Preisschilds mit einem Fake-Rabatt, über den sie sich aufregen. Was die Leser besonders wütend macht: Das falsche Schnäppchen gab es auch am Black Friday zu kaufen.

Mehrere 20-Minuten-Leser schickten der Redaktion das Foto eines Manor-Preisschilds mit einem Fake-Rabatt, über den sie sich aufregen. Was die Leser besonders wütend macht: Das falsche Schnäppchen gab es auch am Black Friday zu kaufen.

Leser-Reporter
Manor-Sprecher Georg Halter hat Kenntnis vom Vorfall mit der Etikette. «Das ist ein dummer, peinlicher Fehler, für den wir uns bei unseren Kunden entschuldigen.» Laut Halter war die Etikette in mehreren Manor-Filialen für eine Damenjacke der Marke Geox im Umlauf. Zurzeit arbeite man daran, sie überall zu entfernen.

Manor-Sprecher Georg Halter hat Kenntnis vom Vorfall mit der Etikette. «Das ist ein dummer, peinlicher Fehler, für den wir uns bei unseren Kunden entschuldigen.» Laut Halter war die Etikette in mehreren Manor-Filialen für eine Damenjacke der Marke Geox im Umlauf. Zurzeit arbeite man daran, sie überall zu entfernen.

Keystone/Anthony Anex
Mit Black Friday habe der Rabatt laut Halter nicht direkt zu tun: «Der Etikette war schon vor Black Friday im Umlauf. Am Black Friday haben Kunden, die die Jacke gekauft haben, wie bei anderen Produkten einen echten Rabatt von 30 Prozent auf die 129 Franken erhalten.»

Mit Black Friday habe der Rabatt laut Halter nicht direkt zu tun: «Der Etikette war schon vor Black Friday im Umlauf. Am Black Friday haben Kunden, die die Jacke gekauft haben, wie bei anderen Produkten einen echten Rabatt von 30 Prozent auf die 129 Franken erhalten.»

Keystone/Walter Bieri

«Das ist doch Kundenverarsche!» Mehrere 20-Minuten-Leser schickten der Redaktion das Foto eines Manor-Preisschilds mit einem Fake-Rabatt, über den sie sich aufregen. Angepriesen wird darauf auf den ersten Blick eine Jacke, die statt 179 Franken 129 Franken kostet. Unter dem weggekratzten Rabatt-Kleber wird aber der Original-Preis der Jacke sichtbar: 129 Franken – der Rabatt beträgt also 0 Franken, weil die Jacke bei Manor nie 179 Franken gekostet hat. Was die Leser besonders wütend macht: Das falsche Schnäppchen gab es auch am Black Friday zu kaufen.

Manor-Sprecher Georg Halter hat Kenntnis vom Vorfall mit der Etikette. «Das ist ein dummer, peinlicher Fehler, für den wir uns bei unseren Kunden entschuldigen.» Laut Halter war die Etikette in mehreren Manor-Filialen für eine Damenjacke der Marke Geox im Umlauf. Zurzeit arbeite man daran, sie überall zu entfernen.

Mit dem Black Friday hat der vermeintliche Rabatt laut Halter nicht direkt zu tun: «Der Etikette war schon vor Black Friday im Umlauf. Am Black Friday haben Kunden, die die Jacke gekauft haben, wie bei anderen Produkten einen echten Rabatt von 30 Prozent auf die 129 Franken erhalten.» Momentan kläre man ab, wie es zum falschen Rabatt-Schild habe kommen können, und man unternehme alles, damit so etwas nicht mehr vorkomme.

Mondpreise sind unzulässig

Für Händler ist es laut der Preisbekanntgabeverordnung illegal, bei einer Aktion einen erfundenen Vergleichspreis anzugeben. Man spricht in diesem Fall von Mondpreisen.

Schreibt ein Anbieter, dass ein Produkt 800 statt 1000 Franken kostet, muss es bei diesem Händler auch wirklich mal 1000 Franken gekostet haben. Allerdings ist es für die Wirtschaftspolizei der Kantone in der Praxis schwierig zu überprüfen, ob Händler diese Regelung überhaupt einhalten.

0 Franken Rabatt bei Lidl

Auch dem Discounter Lidl ist bei einem Rabattschild, das eine 20-Minuten-Leserreporterin entdeckt hat, kürzlich ein Missgeschick passiert: In der Filiale Rothrist (AG) wurden Kinder-Gummistiefel für 12.99 Franken angeboten – mit einem angepriesenen Rabatt von -23% (s. Bildstrecke). Nur: Auch der Ursprungspreis betrug schon 12.99 Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.