Aktualisiert 18.12.2008 15:08

FussballManU im Finale gegen Quito

Top-Favorit Manchester United hat bei der Klub-WM in Japan problemlos das Finale erreicht und trifft dort am Sonntag auf Liga de Quito aus Ecuador.

Der englische Meister und Champions-League-Sieger setzte sich im Halbfinal gegen Gamba Osaka (Jap) mit 5:3 (2:0) durch. Die Treffer für ManU erzielten zweimal Wayne Rooney (75., 80.), der Serbe Nemanja Vidic (28.), Superstar Cristiano Ronaldo (45.) und Darren Fletcher (78.). Masato Yamazaki (74.), Yasuhito Endo per Handelfmeter (85.) sowie Hideo Hashimoto (90.) waren für Osaka erfolgreich, das im Spiel um Platz drei ebenfalls am Sonntag auf Pachuca (Mex) trifft.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.