Premier League: ManU ohne Erbarmen mit Schlusslicht
Aktualisiert

Premier LeagueManU ohne Erbarmen mit Schlusslicht

Manchester United zeigte in der 23. Runde kein Erbarmen mit Schlusslicht West Bromwich Albion. Der Spitzenreiter der Premier League kanterte WBA auswärts 5:0 nieder und liegt nun drei Zähler vor Verfolger Liverpool.

Zur Pause stand es 2:0 für die Gäste, die durch Dimitar Berbatov und Carlos Tevez erfolgreich waren. Doch damit gab sich der Leader nicht zufrieden: Nemanja Vidic und zweimal Cristiano Ronaldo nutzten die Chance zur Verbesserung der Tordifferenz, ManU wird nun auch in dieser Beziehung nur noch von Chelsea übertroffen.

Mitentscheidend für die hohe Niederlage der Einheimischen war sicherlich auch der frühe Platzverweis gegen Verteidiger Robinson bereits in der 39. Minute. Nur fünf Minuten später fiel das vorentscheidende 2:0 von Tevez.

West Bromwich Albion - Manchester United 0:5 (0:2).

Tore: 22. Berbatov 0:1. 44. Tevez 0:2. 60. Vidic 0:3. 65. Cristiano Ronaldo 0:4. 73. Cristiano Ronaldo 0:5.

Bemerkung: 40. Platzverweis Robinson (WBA) für grobes Foulspiel.

Sunderland - Fulham 1:0 (0:0).

Tor: 55. Jones 1:0.

Bemerkung: Fulham ohne Zuberbühler (Ersatz).

Portsmouth - Aston Villa 0:1 (0:1).

Tor: 21. Heskey 0:1.

Bemerkung: 69. Gelb-Rot Belhadj (Portsmouth) wegen Unsportlichkeit,

Tottenham Hotspur - Stoke City 3:1 (3:0).

Tore: 8. Lennon 1:0. 21. Defoe 2:0. 25. Dawson 3:0. 57. Beattie 3:1.

(si)

Deine Meinung