Fussball: Maradona unterstützt Prinz Ali bin al-Hussein
Aktualisiert

FussballMaradona unterstützt Prinz Ali bin al-Hussein

Argentiniens Fussball-Idol Diego Maradona unterstützt im Wahlkampf ums Fifa-Präsidium den jordanischen Kandidaten Prinz Ali bin al-Hussein.

Dies erklärte Maradona am Rande eines Wohltätigkeitsspiels in Bogota. Die Wahl sei eine Gelegenheit, Amtsinhaber Sepp Blatter «in den Hintern zu treten», meinte Maradona. Neben Al-Hussein kandidieren am 29. Mai auch Hollands Verbandspräsident Michael van Praag und Portugals Ex-Star Luis Figo. (si)

Deine Meinung