Marazzi/De Maria bleiben Sechste
Aktualisiert

Marazzi/De Maria bleiben Sechste

Flavio Marazzi/Enrico De Maria haben eine Gelegenheit verpast, sich im Klassement weiter nach vorne zu bringen.

Die Starsegler belegten in der vom Vortag verschobenen Regatta nach ausgezeichnetem Beginn den 9. Platz. Marazzi/De Maria starteten perfekt und lagen bis zur dritten Marke in Front. Wie am Vortag vermochten sie aber bei den schwierigen Windverhältnissen die viel versprechende Ausgangslage nicht zu nutzen und fielen zurück.

Nach 6 von 11 Regatten ist bezüglich der Medaillen und Diplomränge nach wie vor vieles möglich. Abgesetzt haben sich bislang nur die konstanten Brasilianer Torben Grael/Marcelo Ferreira, die nie schlechter als 5. waren. Dahinter folgen drei punktgleiche Teams, die Schweizer liegen weitere drei Punkte zurück in Lauerstellung auf Platz 6.

Christopher Rast/Christian Steiger kamen in der 49er-Klasse in der 13. Regatta auf den 7. und in der 14. Regatta auf den 16. Platz. In der Gesamtwertung hielten sie Platz 15.

(si)

Deine Meinung