Satiriker: Marco Rima und Andreas Thiel an Corona-Skeptiker-Demo
Publiziert

SatirikerMarco Rima und Andreas Thiel an Corona-Skeptiker-Demo

Der Corona-skeptische Verein Bürgerforum Schweiz demonstriert am Samstag gegen die Corona-Politik des Bundes. Mit dabei sind auch der Satiriker Andreas Thiel und der Comedian Marco Rima.

von
Daniela Gigor
1 / 8
Satiriker Andreas Thiel wird am Samstag an der Corona-Demo in Zürich eine Rede halten.

Satiriker Andreas Thiel wird am Samstag an der Corona-Demo in Zürich eine Rede halten.

andreasthiel.ch
Thiel sagt: «Ich werde einfach das tun, was sonst fast nicht mehr möglich ist: Frei reden.»

Thiel sagt: «Ich werde einfach das tun, was sonst fast nicht mehr möglich ist: Frei reden.»

andreasthiel.ch
Thiel fürchtet keine negativen Reaktionen.

Thiel fürchtet keine negativen Reaktionen.

KEYSTONE

Darum gehts

  • Am Samstag findet eine Demo in Zürich statt, die sich gegen die Corona-Politik des Bundes und der Kantone richtet.
  • Als Gäste sind der Satiriker Andreas Thiel und der Comedian Marco Rima eingeladen.
  • Andreas Thiel wird auf dem Turbinenplatz eine Rede halten.

Der ehemalige Zürcher SVP-Gemeinderat Daniel Regli ruft mit seinem Bürgerforum Schweiz dazu auf, am Samstag auf dem Turbinenplatz zu erscheinen, um die «Corona-Politik des Bundes und der Kantone zu stoppen». Das Bürgerforum wehre sich explizit gegen «den immer bizarrer werdenden Maskenzwang, die Absicht des Bundesrates, die Schweizer Corona-Politik bis Ende 2021 weiterhin diktierend per Notrecht zu führen». Ausserdem wirft Regli dem Bundesrat vor, er verweigere die öffentliche Diskussion über die grundsätzliche Verhältnismässigkeit und der Bundesrat und die Fachleute des BAG würden gut abgeschottet in ihren «Elfenbeintürmen» bleiben.

«Coronaviren sind Teil einer Grippe, aber kein Killervirus»

Neben dem Bürgerforum rufen zahlreiche weitere Organisation zur Teilnahme an der Demo auf. Als Gäste sind Comedian Marco Rima und Satiriker Andreas Thiel angekündigt. Andreas Thiel sagt zu seiner Teilnahme: «In einer Demokratie machen Demos keinen Sinn, da man als Bürger ja dann gegen sich selbst demonstriert. Aber wenn der Bundesrat die Verfassung ausser Kraft setzt, um über die Köpfe der Bürger hinweg Gesetze zu verabschieden, unterstütze ich Demonstrationen.» Thiel sieht Coronaviren «als Teil einer ganz normalen Grippewelle, aber nicht als Killervirus».

Das sagt Thiel

Thiel wird auf dem Turbinenplatz eine Rede halten und sagt: «Ich werde einfach das tun, was sonst fast nicht mehr möglich ist: frei reden.» Negative Reaktionen fürchtet er nicht, denn wer dies tue, habe aufgehört, frei zu sein. «Wenn frei zu reden eine Selbstkasteiung darstellt, befinden wir uns in einer Diktatur», sagt Thiel auf Anfrage weiter. Sein Mitstreiter Marco Rima war am Donnerstag nicht erreichbar.

Daniel Regli sorgte 2017 mit homophoben Aussagen für Schlagzeilen. In der Folge distanzierte sich die SVP von seinen Aussagen. Regli steht hinter den Demos von Abtreibungsgegnern, dem «Marsch fürs Läbe».

Deine Meinung

1363 Kommentare