Aktualisiert

Maria-Sandwich ging für 28'000 US-Dollar weg

Ein zehn Jahre altes, angebissenes Käse-Sandwich hat in den USA bei einer EBay-Auktion für 28'000 Dollar den Besitzer gewechselt.

Die bisherige Eigentümerin Diana Duyser hatte das Brot 1994 nicht aufgegessen, weil sie das Antlitz der Jungfrau Maria darauf erkannt haben wollte. Sie legte es in eine durchsichtige Plastikschachtel und bewahrte es als Glücksbringer auf ihrem Nachttisch auf, zitiert sie der neue Eigentümer, das in Südflorida ansässige Online-Casino GoldenPalace.com, in einer Erklärung. Dessen Sprecher Monty Kerr sagte der Zeitung «The Miami Herald», das Unternehmen betrachte das Sandwich als Teil der Popkultur. «Wir wollten es unbedingt haben.» Die Auktion bei dem Online-Auktionshaus EBay endete am Montag mit dem Zuschlag für das Unternehmen.

GoldenPalace.com-Chef Richard Rowe sagte, er wolle das Sandwich als Erkennungszeichen für eine Wohltätigkeitsorganisation verwenden. EBay wollte es zunächst mit der Begründung nicht zur Auktion zulassen, es nehme keine Witzgegenstände ins Programm. Es liess sich dann aber davon überzeugen, dass es Duyser ernst meinte. Die Schmuckdesignerin sagte, in all den Jahren habe das Sandwich nicht eine Spur von Schimmel angesetzt und habe ihr Glück gebracht. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.