Aktualisiert 07.10.2014 22:43

«Motherfucker»Mariah Carey singt sich die Wut von der Seele

Nach der offiziellen Trennung von ihrem Noch-Ehemann Nick Cannon scheint Mariah Carey voll des Zorns zu sein. Um ihm Ausdruck zu verleihen, hat die Diva sogar Songtexte abgeändert.

von
ink

Schon seit Mai sollen Mariah Carey und Noch-Ehemann Nick Cannon in getrennten Wohnungen leben. Die offizielle Trennung war nur noch Formsache. Während Familie Cannon bereits kräftig Öl ins Feuer goss und Nicks neue Begleitung quasi als die schlanke Version von Mariah bezeichnete, meldet sich nun auch die Sängerin zu Wort.

Während eines Konzerts in Tokio sang die Diva eine Cover-Version von Billie Holidays «Don't Explain», eine Ballade über einen Liebhaber, der fremdgeht. Doch statt dem eigentlichen Text «And I know you cheat, right or wrong, don't matter» (zu Deutsch: Und ich weiss, du betrügst, richtig oder falsch, es ist egal) sang Mariah Carey unmissverständlich «I know you cheated, Motherfucker».

Eine klare Ansage, die angesichts der Umstände wohl an eine ganz bestimmte Person gerichtet war. Runde zwei im Cannon-Carey-Rosenkrieg ist somit offiziell eingeläutet.

Hier können Sie sich das Audio-File von Mariahs Auftritt in Tokio anhören.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.