Ski nordisch: Mario Stecher drei Monate out
Aktualisiert

Ski nordischMario Stecher drei Monate out

Der österreichische Nordisch-Kombinierer Mario Stecher zog sich bei einem Trainingssturz in Predazzo Oberschenkel- und Knieverletzungen zu und fällt rund drei Monate aus. Der Team- Olympiasieger wurde am Freitag in Innsbruck operiert.

Der achtfache Weltcupsieger zog sich einen Knorpelbruch im Oberschenkel zu. Zudem wurde ein gerissener innerer und äusserer Meniskus im rechten Knie diagnostiziert. Eine Teilnahme beim Saisonauftakt Ende November im finnischen Kuusamo erscheint fraglich.

(si)

Deine Meinung