Mark Streit punktet und Montreal siegt
Aktualisiert

Mark Streit punktet und Montreal siegt

Die Montreal Canadiens kamen gegen den früheren Champions Tampa Bay Lightning zu einem der seltenen Heimsiege (6:3). Mark Streit assistierte den ersten und dritten Treffer seines Teams.

Die Entscheidung fiel jedoch erst im letzten Drittel, nachdem die Canadiens nach 30 Minuten noch 3:1 geführt hatten. Andrej Kostizin, Kyle Chipchura und Michael Ryder mit seinem zweiten Treffer sorgten im Schlussabschnitt für die Differenz und den siebten Erfolg im 18. Heimspiel gegen das auswärtsschwächste Team der NHL. Für Streit, der 16:32 Minuten Eiszeit hatte, waren es die Assists 17 und 18 in dieser Saison.

National Hockey League (NHL). Donnerstag:

Montreal Canadiens (mit Streit/2 Assists) - Tampa Bay Lightning 6:3.

Boston Bruins - Washington Capitals 2:0.

New York Islanders - Florida Panthers 3:4 n.V.

Pittsburgh Penguins - Toronto Maple Leafs 6:2.

Nashville Predators - Edmonton Oilers 5:2.

Minnesota Wild - Dallas Stars 6:3.

Phoenix Coyotes - Chicago Blackhawks 4:2.

Los Angeles Kings - Columbus Blue Jackets 3:4.

Vancouver Canucks - New York Rangers 3:0.

San Jose Sharks - Calgary Flames.

(si)

Deine Meinung