Weinfelden TG: Markwalder zeigt es Radprofi erneut
Aktualisiert

Weinfelden TGMarkwalder zeigt es Radprofi erneut

Und wieder hat es Daniel Markwalder (38) geschafft: Vor einem ausverkauften Stadion in Berlin hat der Thurgauer mit seinem 99-jährigen Militärvelo Jens Voigt (38) zum zweiten Mal hinter sich gelassen.

von
mko

Der Radprofi hatte eine Revanche gefordert, nachdem ihn Markwalder bereits in «Wetten, dass ..?» besiegt hatte. Am Samstagabend standen sich die beiden im Rahmen des Sechstagerennens im Berliner Velodrom gegenüber. «Und da habe ich das Unmögliche möglich gemacht», sagt Markwalder. Er habe nicht damit gerechnet, dass er den Berliner auch im 250-Meter-Sprint schlagen könne. Selbst in der deutschen Hauptstadt war die Überraschung gross. «Die Experten konnten sich das nicht erklären», sagt Elke Bernhardt von der Pressestelle des Berliner Sechstagerennens. Die 12 000 Zuschauer waren vom Schweizer auf jeden Fall begeistert. «Die Halle hat bei seinem Sieg getobt», so Bernhardt. (mko/20 Minuten)

Deine Meinung