Kultfigur: Marlboro Man stirbt als Nichtraucher
Aktualisiert

KultfigurMarlboro Man stirbt als Nichtraucher

Der Marlboro Man ist tot: Robert Norris verkörperte über zehn Jahre den rauchenden Cowboy. Privat hatte er nie eine Zigarette angefasst.

von
dob
1 / 9
Robert Norris ist mit 90 Jahren gestorben. Er war einer der ersten Männer, die den Marlboro Man verkörperten.

Robert Norris ist mit 90 Jahren gestorben. Er war einer der ersten Männer, die den Marlboro Man verkörperten.

Marlboro
Mit Zigarette im Mund und Cowboy-Hut warb Norris für die US-Zigarettenmarke.

Mit Zigarette im Mund und Cowboy-Hut warb Norris für die US-Zigarettenmarke.

Marlboro
Norris verkörperte in den frühen 60er-Jahren den rauchenden Cowboy. Über zehn Jahre war er unter anderem in TV-Spots des Tabakkonzerns zu sehen.

Norris verkörperte in den frühen 60er-Jahren den rauchenden Cowboy. Über zehn Jahre war er unter anderem in TV-Spots des Tabakkonzerns zu sehen.

Marlboro

Er ist einer der bekanntesten Werbeikonen: der Marlboro Man. Mit Zigarette im Mund und Cowboy-Hut warb er über Jahrzehnte hinweg für die US-Zigarettenmarke. Nun ist einer der ersten Darsteller des Marlboro Man tot: Robert Norris ist im Alter von 90 Jahren in Colorado gestorben.

Norris verkörperte in den frühen 60er-Jahren den rauchenden Cowboy. Über zehn Jahre war er unter anderem in TV-Spots des Tabakkonzerns zu sehen. Laut eigenen Angaben hat Norris aber sein Leben lang nie geraucht. Seine Rolle als Marlboro Man hatte er gar aufgegeben, um für seine Kinder ein besseres Vorbild zu sein.

Viele an Lungenkrebs gestorben

In den Jahren darauf trat er in erster Linie als Philanthrop und Tierliebhaber in der Öffentlichkeit auf. Er lebte als Rancher auf einem 250 Quadratkilometer grossen Anwesen.

Erfunden hat den Marlboro Man 1954 eine Werbeagentur in Chicago. Marlboro-Besitzerin Philip Morris wollte die Marke mit der Figur des Cowboys männlicher positionieren. Damals haben viele Kunden die Zigaretten mit Filter als zu weiblich empfunden.

In den Anfangszeiten der Werbekampagne haben mehrere Hundert Männer als Marlboro Man posiert. Etliche von ihnen sind laut «Denver Post» an Lungenkrebs erkrankt. In den USA sind seit 1971 Zigaretten-Werbungen im TV verboten. Als das Rauchen immer stärker in Verruf geriet, stellte Philip Morris 1999 die Kampagne mit dem Marlboro Man ein.

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird. Abonnieren Sie hier den Wirtschafts-Push (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Sie finden uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

Deine Meinung