Slalom in Soldeu: Marlies Schild steht erneut ganz oben

Aktualisiert

Slalom in SoldeuMarlies Schild steht erneut ganz oben

Marlies Schild gewinnt den Slalom von Soldeu (Andorra) vor Frida Hansdotter und Kathrin Zettel. Denise Feierabend holt als einzige Schweizerin Punkte.

von
als
Marlies Schild ist die unbestrittene Slalom-Königin dieses Winters.

Marlies Schild ist die unbestrittene Slalom-Königin dieses Winters.

Im siebten Weltcup-Slalom des Winters siegte zum siebten Mal eine Österreicherin. Zum sechsten Mal hiess diese Österreicherin Marlies Schild, die nach dem Ausfall in Kranjska Gora, wo Landsfrau Michaela Kirchgasser zuoberst stand, mit dem Gewinnen weiterfuhr. Schild verbesserte sich dank Bestzeit im zweiten Lauf vom 5. Zwischenrang noch ganz nach vorne.

Die Weltmeisterin profitierte vom Pech der Halbzeit-Leaderin Tanja Poutiainen. Die Finnin wurde das Opfer einer Windböe. Sie fuhr nach einem Übergang in eine Staubwolke aus aufgewirbeltem Schnee und quasi erblindet am nächsten Tor vorbei. Poutiainen hätte einen speziellen Hattrick schaffen können, gewann sie doch vor acht Jahren das erste Weltcup-Rennen in ihrer Heimat Finnland und im Winter darauf auch das erste in Kroatien.

Für Marlies Schild war es schon der 33. Weltcupsieg im Slalom, womit ihr im Vergleich mit der Rekordhalterin Vreni Schneider noch einer fehlt. Schild setzte sich 0,60 Sekunden vor der Schwedin Frida Handsdotter durch, die zum zweiten Mal in ihrer Karriere auf dem Podest stand. Dritte wurde mit Kathrin Zettel eine weitere Österreicherin.

Vom Schweizer Trio konnte nur Denise Feierabend punkten. Die Engelbergerin wurde 17., womit sie zum fünften Mal in diesem Winter einen Slalom-Rang zwischen 15 und 22 erreichte. Wendy Holdener verpasste die Qualifikation für den zweiten Lauf als 32. um vier Hundertstel und musste im Kampf um die Qualifikation für das Weltcup-Finale in Schladming einen Rückschlag hinnehmen. Lara Gut schied einmal mehr und wie Maria Höfl-Riesch und Lindsey Vonn im ersten Lauf aus.

Schlussklassement:

1. Marlies Schild (Ö) 1:39,44

2. Frida Hansdotter (Sd) 0,60 zurück

3. Kathrin Zettel (Ö) 0,86

4. Nastasia Noens (Fr) 0,92

5. Veronika Zuzulova (Slk) 1,22

6. Therese Borssen (Sd) 1,23

7. Lena Dürr (De) 1,44

8. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 1,56

9. Michaela Kirchgasser (Ö) 1,70

10. Mikaela Shiffrin (USA) 1,81

11. Tina Maze (Sln) 2,09

Ferner:

17. Denise Feierabend (Sz) 3,30

Im 2. Lauf ausgeschieden u.a.: Tanja Poutiainen (Fi)

Im 1. Lauf ausgeschieden u.a.: Lara Gut (Sz), Lindsey Vonn (USA), Maria Höfl-Riesch (De)

Nicht im 2. Lauf: 32. Wendy Holdener (Sz) 2,79

Deine Meinung