«Mars-Spaghetti»: Mars-Rover Perseverance schiesst Foto von mysteriösem Stück Schnur

Publiziert

«Mars-Spaghetti»Mars-Rover Perseverance schiesst Foto von mysteriösem Stück Schnur

Auch der Mars ist nicht vor menschlichem Littering gefeit: Der Rover Perseverance schoss am 12. Juli ein Bild der Oberfläche des Planeten, auf dem klar ein Stückchen Schnur zu sehen ist. Die Fotografie beflügelt die Fantasie der Betrachter.

1 / 4
Was macht diese Schnur im Sand des Mars? Das Bild schoss der Rover Perseverance …

Was macht diese Schnur im Sand des Mars? Das Bild schoss der Rover Perseverance …

NASA/ JPL-Caltech
… am 12. Juli 2022, dem 495. Tag seines Einsatzes.

… am 12. Juli 2022, dem 495. Tag seines Einsatzes.

NASA/ JPL-Caltech
Hier knipste der Mars-Rover im September 2021 ein Selfie.

Hier knipste der Mars-Rover im September 2021 ein Selfie.

NASA/ JPL-Caltech

Am 495. Tag seines Einsatzes auf dem Roten Planeten fing der Mars-Rover Perseverance mit einer seiner Kameras im Jezero-Krater ein eigenartiges Bild ein: Im Sand lag ein Stückchen einer Art Schnur, das danach viele Betrachter mit einem Spaghetti verglichen. «Ich wusste, dass die Marsianer Italiener sind», schrieb etwa ein Spassvogel auf Twitter. 

Und ein anderer zitierte aus Eminems Song «Lose Yourself»:

Doch die Nasa-Ingenieure mussten nicht lange rätseln, um die wahrscheinliche Herkunft des «Spaghetti» zu erklären: Es dürfte sich um ein Stück der Landestufe des Rovers handeln, das bei der Landung wegflog. Da Perseverance zuvor noch nicht im Jezero-Krater gewesen war, dürfte die Schnur vom Mars-Wind dorthin geweht worden sein. Als der Mars-Rover vier Tage später wieder an der Stelle vorbeikam, war das Fragment bereits wieder verschwunden.

Es war nicht das erste Mal, dass dem Rover überraschende Aufnahmen gelangen: So knipste er bereits ein Stück Folie, das wohl ebenfalls von seiner eigenen Landung stammt, und fing im vergangenen August das Bild einer Szenerie ein, die an einen ausserirdischen Friedhof erinnert. Der «Kollege» von Perseverance, der Rover Curiosity, sorgte seinerseits mit einem Bild für Aufsehen, das eine Art Eingang zu unterirdischen Räumen zu zeigen scheint. 

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(trx)

Deine Meinung

20 Kommentare