Ligue 1: Marseille siegt, Lyon gestoppt

Aktualisiert

Ligue 1Marseille siegt, Lyon gestoppt

Olympique Marseille befindet sich weiterhin im Topform. Der Gegner des FC Zürich in der Champions League kam beim 4:2 gegen das zuvor punktgleiche Montpellier zum höchsten Sieg der Laufenden Saison.

Die Südfranzosen zeigten sich dabei von der Auftaktniederlage in der Königsklasse gegen Milan gut erholt und führten nach 48 Minuten bereits 4:0. Überragend bei Marseille war diesmal neben Captain Mamadou Niang, der auf grandiose Art das 2:0 erzielte, der zuletzt enttäuschende Lucho Gonzalez. Der Argentinier schoss das 1:0 und gab zu den Treffern zwei und drei jeweils den Assist. Edouard Cissé sowie Verteidiger Souleymane Diawara, auch sie - wie Gonzalez - Neuzugänge, machten den klaren Erfolg von OM perfekt.

Lyon von PSG gestoppt

Olympique Lyon konnte in der 6. Runde mit Leader und Meister Bordeaux (2:0 gegen Boulogne) nicht Schritt halten.

Der Serienmeister von 2001 bis 2008 wurde nach vier Siegen in Folge, drei davon in der Ligue 1, von PSG gestoppt. Nach dem 1:1 in Paris ist OL mit zwei Punkten Rückstand auf Bordeaux auf Platz 2 klassiert.

Lange sah es sogar nach der ersten Saisonniederlage für Lyon aus. Routinier Ludovic Giuly hatte den PSG vor der Pause in Führung gebracht, und in der zweiten Halbzeit hatten die Pariser mehrere gute Chancen für einen zweiten Treffer. Letztlich fiel das Tor aber für Lyon. Nationalstürmer Gomis glich sechs Minuten vor dem Ende aus.

Kurztelegramme:

Kurztelegramm: Paris St-Germain - Lyon 1:1 (1:0).

Tore: 29. Giuly 1:0. 84. Gomis 1:1.

Marseille - Montpellier 4:2 (3:0)

Vélodrome.

Tore: 29. Lucho Gonzalez 1:0. 33. Niang 2:0. 38. Cissé 3:0. 48. Diawara 4:0. 74. Belhanda 4:1. 86. Camara (Foulpenalty) 4:2.

Boulogne - Bordeaux 0:2 (0:1)

Stade de la Libération. - 13 178 Zuschauer.

Tore: 34. Gouffran 0:1. 70. Lachor 0:2.

St-Etienne - Auxerre 1:1 (1:0)

Géoffroy Guichard. - 24 309 Zuschauer.

Tore: 13. Bergessio 1:0. 75. Lejeune 1:1.

Bemerkung: St-Etienne mit Fernandes (verwarnt/bis 81.), Auxerre mit Grichting.

Nice - Monaco 1:3 (1:2)

Municipal du Ray. - 8430 Zuschauer.

Tore: 8. Nene (Foulpenalty) 0:1. 12. Alonso 0:2. 42. Rémy 1:2. 71. Alonso 1:3.

Bemerkung: Monaco ohne Müller (nicht im Aufgebot).

Rangliste: 1. Bordeaux 6/16. 2. Marseille 6/14. 3. Lyon 5/13. 4. Rennes 6/12 (12:4). 5. Monaco 6/12 (8:6). 6. Montpellier 6/11. 7. Paris St-Germain 5/10. 8. Lorient 6/10 (8:7). 9. Boulogne 6/8. 10. Lens 5/7. 11. Nancy 6/7 (10:9). 12. Valenciennes 6/7 (10:10). 13. Sochaux 6/6. 14. Toulouse 5/5. 15. Auxerre 6/5. 16. Le Mans 5/4 (6:9). 17. Lille 5/4 (3:7). 18. St. Etienne 6/4 (3:8). 19. Nice 6/4 (4:13). 20. Grenoble 6/0 (2:12).

Deine Meinung