Neue Taskforce-Leitung - Martin Ackermann tritt zurück
Publiziert

Neue Taskforce-LeitungMartin Ackermann tritt zurück

Neu übernimmt die Leitung der Covid-Taskforce im Sommer Tanja Stadler. Der Wechsel an der Spitze soll am Übergang hin zur «Normalisierungsphase» geschehen.

von
Denis Molnar
1 / 2
Martin Ackermann an der Point de Press vom 18.05.21.

Martin Ackermann an der Point de Press vom 18.05.21.

20min/Simon Glauser
Tanja Stadler übernimmt die Leitung im Sommer.

Tanja Stadler übernimmt die Leitung im Sommer.

Screenshot/10vor10

Seit dem letzten Sommer führte der ETH-Professor Martin Ackermann die Swiss National COVID-19 Science Taskforce an. Nun übernimmt Tanja Stadler die Leitung des Gremiums. In einem Beitrag auf der Webseite der Taskforce ist von einer «neuen Lage» und «angepassten Bedürfnissen» die Rede.

Stadler ist seit der Gründung der Task Force Mitglied. Sie unterrichtet als Professorin für Biosystemwissenschaft und -technik in Zürich und Basel. Der Wechsel an der Spitze soll am Übergang hin zur vom Bundesrat ausgerufenen «Normalisierungsphase» geschehen.

Neben dem Wechsel an der Spitze kündigt die Task Force auch einen Verkleinerungsprozess an. Wie viele Mitglieder ausscheiden werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt aber noch unklar.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

107 Kommentare