Aktualisiert

Eishockey-NatiMartin Gerber an der WM dabei

Torhüter Martin Gerber (35) hat es geschafft: Der Berner hat seine Nackenverletzung überstanden und wird für die Schweiz die WM in Deutschland bestreiten.

von
Klaus Zaugg
Martin Gerber hütet bei der WM in Deutschland das Schweizer Tor. (Bild: Keystone)

Martin Gerber hütet bei der WM in Deutschland das Schweizer Tor. (Bild: Keystone)

Nach dem 1:0-Sieg gegen Deutschland bestätigte Nationaltrainer Sean Simpson gegenüber 20 Minuten Online: «Sie können davon ausgehen, dass Gerber an der WM dabei sein wird.» Bedingung für eine WM-Teilnahme ist natürlich, dass sich Gerber in der letzten Vorbereitungswoche mit den zwei Länderspielen gegen Norwegen nicht verletzt.

Gerber hat sein Aufbauprogramm nach den schweren Nackenverletzungen, die er sich am 13. Dezember zugezogen hatte, mit dem ersten Drittel gegen Schweden (ein Gegentreffer, Schlussresultat 0:4) am 16. April begonnen. Dann 32 Minuten gegen die Slowakei gespielt (kein Gegentreffer, Schlussresultat 2:1) und nun in Füssen beim 1:0 gegen Deutschland die ganze Partie gespielt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.