Aktualisiert

#Überschallknall«Marty McFly ist in Zürich angekommen»

Die Leser haben ihre eigenen Theorien, weshalb es heute über dem Mittelland knallte.

von
hum
Ein Militärflieger hat den Luftraum über Zürich mit Überschallgeschwindigkeit passiert. Auf dem Bild: Ein F/A-18-Flugzeug hebt ab, aufgenommen am 20. August 2013 auf dem Militaerflugplatz Emmen.

Ein Militärflieger hat den Luftraum über Zürich mit Überschallgeschwindigkeit passiert. Auf dem Bild: Ein F/A-18-Flugzeug hebt ab, aufgenommen am 20. August 2013 auf dem Militaerflugplatz Emmen.

Zwei Militärflieger sind am Mittwoch mit Überschallgeschwindigkeit über das Schweizer Mittelland geflogen – darum hat es am Nachmittag zweimal heftig geknallt. Die 20-Minuten-Leser und Twitter-User beweisen Humor, indem sie ganz andere Gründe für den Lärm gesucht haben.

Leser Pedro Santos gibt Entwarnung: «Marty McFly ist in Zürich angekommen, ganz klar!» Damit spielt er auf den heutigen 21. Oktober an – jenes Datum, an dem Marty McFly im Kultfilm «Zurück in die Zukunft 2» aus der Vergangenheit ins Jahr 2015 reist.

Ein weiterer Leser vermutet den Grund hingegen in den Reihen der SVP: «Ach was, das ist nur Ueli, der den Wahlsieg feiert. Champagnerkorken sind ihm wohl zu leise.» Und Leser «Knallkopf» hat wohl das letzte Sechseläuten verpasst: «Und ich dachte schon, der Böögg sei endlich explodiert. Das wäre ein Sommer gewesen!»

Der hats verpasst:

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.