Aktualisiert 07.02.2011 16:23

In Rot und Schwarz

Marussia Virgin präsentiert neuen Boliden

Der britisch-russische Formel-1-Rennstall Marussia Virgin stellte sein neues Auto, den MVR-02, für die kommende Saison vor.

Farblich kommt der in Kooperation mit dem russischen Sportwagenbauer Marussia erbaute Wagen wieder in Rot und Schwarz daher. Das neue Auto hat zudem eine etwas nach unten gezogene Nase. Erstmals werden Timo Glock und Jerome d'Ambrosio diese Woche ihr Gefährt testen. Am Donnerstag beginnt in Jerez die zweite Runde der offiziellen Formel-1-Testfahrten.

Marussia Virgin strebt in seinem 2. Formel-1-Jahr den Anschluss ans Mittelfeld an. Die vergangene Saison hatte der Rennstall auf dem letzten Platz der Konstrukteurswertung beendet.

(si)

Fehler gefunden?Jetzt melden.