Mary Pierce: Karriereaus?
Aktualisiert

Mary Pierce: Karriereaus?

Dem französischen Tennisstar Mary Pierce droht nach einem Sturz das Karriereende. Die frühere Australian- und French-Open- Siegerin erlitt einen Kreuzbandriss und muss operiert werden.

Pierce hatte beim WTA-Turnier am späten Donnerstagabend im österreichischen Linz im Achtelfinal gegen die Russin Vera Swonarewa beim Stand von 6:4, 6:6 drei Matchbälle, als sie auf der Grundlinie stürzte und laut aufschrie. Die 31-Jährige wurde sofort ins Hospital von Linz transportiert.

Nach der niederschmetternden Diagnose rieten ihr die Ärzte zu einer unverzüglichen Operation. Doch Pierce zog es vor, noch in der Nacht das Spital zu verlassen und die Heimreise nach Frankreich anzutreten. (si)

Deine Meinung