BERN: Marzili als Kultur- und Ausgehmeile
Aktualisiert

BERNMarzili als Kultur- und Ausgehmeile

«Das Marzili ist ein hochattraktives Quartier, nur liegt es leider grösstenteils brach», sagt CVP-Stadtrat Reto Nause.

Er fordert den Gemeinderat deshalb jetzt auf zu prüfen, ob dort eine Ausgeh- und Kulturmeile eingerichtet werden könnte. Schon heute bildeten Dampfzentrale und Gaskessel das Rückgrat der Ausgehstadt Bern. Indem man beim Marzili weitere kulturelle Aktivitäten ansiedelte, würde das Quartier endgültig zur Party- und Kulturmeile Berns. Und dies für alle Altersschichten: Nause schweben etwa neue Clubs, Kinos oder Bars vor. Die Kulturmeile könnte auch als Ersatzstandort für den PROGR dienen, der einem Gesundheitszentrum weichen soll. Profitieren würde laut Nause nicht nur das Marziliquartier: «Indem das Kulturangebot in Bern konzentriert wird, würde die Stadt insgesamt aufgewertet», so Nause.

hal

Deine Meinung