Aktualisiert 20.06.2008 15:53

LuzernMassenkarambolage mit drei Verletzten

Vor der Signalanlage einer Baustelle in Triengen LU ist es zu einer Kollision zwischen fünf Fahrzeugen gekommen. Eine Person wurde mittelschwer, zwei weitere leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 70 000 Franken.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei-Communiqué um 11.40 Uhr auf der Kantonsstrasse. Beteiligt waren ein Lieferwagen, drei Personenwagen sowie ein Motorrad. Letzteres wurde beim Unfall nur leicht touchiert; der Motorradfahrer fuhr nach dem Unfall weg ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Der Lenker des Lieferwagens wurde eingeklemmt und musste geborgen werden. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen hospitalisiert. Zwei weitere Lenker erlitten leichte Verletzungen. Auch sie wurden ins Spital gefahren.

Neben der Polizei standen die Feuerwehr Sursee, die Regiowehr Triengen und zwei Ambulanzen im Einsatz. Der Verkehr musste während rund zweieinhalb Stunden umgeleitet werden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.