Verletzte in Amsterdam: Massenpanik ausgelöst - sechs Monate Knast
Aktualisiert

Verletzte in AmsterdamMassenpanik ausgelöst - sechs Monate Knast

Mit den Worten: «Bombe, Bombe, abhauen!» hat ein 39-Jähriger bei einer Gedenkfeier in Amsterdam die Masse in Panik versetzt. Dafür erhält er nun die Quittung.

Bei der Massenpanik letztes Jahr in Amsterdam verletzten sich mehr als 60 Menschen.

Bei der Massenpanik letztes Jahr in Amsterdam verletzten sich mehr als 60 Menschen.

Ein verwirrter Mann, der in Amsterdam durch heftige Schreie eine Massenpanik mit mehr als 60 Verletzten auslöste, muss für sechs Monate hinter Gitter. Er wurde am Donnerstag in der niederländischen Hauptstadt zu einem Jahr Gefängnis verurteilt, die Hälfte davon auf Bewährung.

Der damals 39-Jährige hatte am 4. Mai 2010 während der Schweigeminute bei der traditionellen Gedenkveranstaltung für niederländische Kriegstote im Beisein von Königin Beatrix markerschütternde Schreie von sich gegeben.

Vor dem Denkmal für die Kriegstoten in Amsterdam befürchteten viele Menschen einen Anschlag und flohen in panischer Angst. 63 Zuschauer wurden verletzt. Sie erlitten Brüche, Prellungen und Schürfwunden.

«Aus Frust über sein Leben»

Die Motive des Mannes, der sich als orthodoxer Jude verkleidet hatte, blieben weitgehend unklar. Er habe «aus Frust über sein Leben zu viel Alkohol getrunken und dann impulsiv gehandelt», erklärte der Anwalt des Panikmachers. Das Gericht erteilte auch ein zunächst fünf Jahre geltendes Verbot der Teilnahme an der Totengedenkfeier.

Königin Beatrix und ihre Familie waren in der chaotischen Situation von Leibwächtern in Sicherheit gebracht worden. Sie kehrten jedoch wenig später auf den Platz zurück, wo die Zeremonie daraufhin fortgesetzt wurde.

Erst ein Jahr zuvor hatte ein Mann ein Attentat auf die Monarchin versucht. Er war am 30. April, dem Königinnentag, in Apeldoorn mit seinem Auto auf den Festbus von Beatrix zugerast und hatte dabei sieben Menschen getötet, ehe er gegen ein Denkmal prallte und sich dabei tödlich verletzte.

Bilder der Massenpanik 2010:

(sda)

Deine Meinung